Was verursacht am meisten CO2-Emissionen?

Die Schweiz hat sich zur Senkung der CO2-Ausstösse verpflichtet. Hier erfährst du, in welchen Bereichen viele Treibhausgasemissionen entstehen.

Der Mensch verändert durch die Emission von Treibhausgasen zunehmend die Zusammensetzung der Atmosphäre. Mit der Unterzeichnung des internationalen Klimaabkommens hat sich die Schweiz dazu verpflichtet, den CO2-Ausstoss pro Person signifikant zu senken. Das Übereinkommen hat zum Ziel, die durchschnittliche globale Erwärmung im Vergleich zur vorindustriellen Zeit auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen. 2050 sollen noch maximal eineinhalb Tonnen CO2 pro Kopf und Jahr emittiert werden. 2019 waren es in der Schweiz noch 5,6 Tonnen pro Person. Rechnet man allerdings die durch Importgüter im Ausland verursachten Emissionen dazu, beläuft sich das Total der Pro-Kopf-Emissionen auf mehr als das Doppelte…