Vision

Der Secondhand Day ist ein bunter Weckruf an alle, das tägliche Konsumverhalten nachhaltig zu ändern.

Warum braucht es den Secondhand Day?

Weil wir eine Wirtschaft brauchen, die auch ohne Verschwendung funktioniert.

Indem die Nutzungs- und Lebensdauer von Produkten erhöht wird, reduziert sich die Menge an Neuware, die produziert werden muss. Werden Produkte geteilt, weitergegeben, wiederverwendet, repariert und aufbereitet – statt sie weg zu schmeissen oder in den Keller zu verbannen – verringern wir die CO2-Emissionen und beeinflussen damit die Auswirkung auf unseren Planeten positiv. Um diese Themen stärker ins allgemeine Bewusstsein zu holen, führt Ricardo zusammen mit Circular Economy Switzerland, myclimate und 20 Minuten am 26. September 2020 den ersten nationalen Secondhand Day durch.

Wie steht es denn aktuell um unsere Welt?

Nicht gerade ideal. Weltweit steigen die CO2-Emissionen weiterhin drastisch an. Derzeit stossen wir in der Schweiz pro Kopf 14 Tonnen CO2 aus. Jedes Jahr.

Ein beachtlicher Teil davon stammt aus der Produktion und dem Transport von neuen Produkten. Nur gerade 2 Prozent der in der Schweiz gehandelten Güter (ohne Lebensmittel) sind aus zweiter Hand. Und das, obwohl ein gut funktionierender Occasions-Fahrzeugmarkt, trendige Secondhand- und Vintage-Stores sowie vertrauenswürdige Online-Marktplätze längst etabliert sind.

Was soll der Secondhand Day bewirken?

Der Secondhand Day soll ein nationales Gespräch darüber starten, wie wir mit unserer Welt besser umgehen können. Er soll zeigen, dass nachhaltiges Handeln möglich, einfach und ganz schön cool ist.

Im Sinne der Nachhaltigkeit können dazu lokale und digitale Secondhand-Stores trendige, witzige, fantasievolle Events, Verkaufsaktionen und Projekte realisieren. Die an diesem Tag durch Secondhand-Verkäufe erzielten Einsparungen an Ressourcen werden dabei gemessen, visualisiert und kommuniziert.

Secondhand-News aus erster Hand

Keine Angst, wir spammen dich nicht voll. Wir senden dir höchstens einmal wöchentlich Updates, spannende Neuigkeiten und Infos zu den geplanten Aktionen.